Forumsfundstück: Eine CD macht noch keine Ruine. Von Elias.

Forumsfundstück: CD-Gelände von Elias

CD-Gelände ist aus irgendeinem Grund ein wenig aus der Mode gekommen. Und zugegeben, eine kleine Ruine auf einem alten Rohling schindet nicht viel Eindruck. Aber wenn man eine ganze Platte damit pflastert, sieht die Sache etwas anders aus. Mehr Bilder wie immer im Forum. Schaut rein.

Stein auf Stein – eine Ruine entsteht

Ok, Stein auf Stein ist nicht ganz richtig. Die Ruine ist nicht aus einzelnen Ziegeln gemauert, aber immerhin aus diversen Einzelteilen. Die Teile habe ich aus Gips „geschnitzt“ und dann mit Silikon abgegossen. Die Passgenauigkeit reicht beweitem nicht an die Qualität von beispielsweise Hirst Arts Steinen heran, aber für eine Ruine reicht´s. Und für das eine oder andere kleine Häuschen auch.

 

Tutorial (BvB): Trulls Black Pirate Phantom

Dies ist kein Tutorial im klassischen Sinne, sondern ein BvB (Bilder vom Bau). Trull hat während des Baus von seinem Black Pirate Phantom jede Menge Fotos gemacht. Es gibt keine Beschreibungen zu den einzelnen Bauabschnitten, aber viele der Bilder sprechen für sich und zeigen sehr anschaulich, wie dieses wunderschöne Diorama entstanden ist.

Tutorial von Wolfgang: Vampirburg

Das beste und umfangreichste Tutorial, das ich je gesehen habe. Wolfgang zeigt in ca. 200 Bildern sehr detailliert den Bau einer Vampirburg. Die Beschreibungen stehen direkt in den Bildern, daher klickt euch einfach durch, lernt und staunt.

Zum schwierigkeitsgrad will ich noch kurz etwas sagen: Wolfgang hat zwar alles super erklärt und es wirkt wie ein Kinderspiel, allerdings rate ich euch, die Vampirburg nicht zu eurem ersten Projekt zu machen. Wenn ihr noch keinerlei Erfahrung habt, solltet ihr euch erstmal das Tutorial in aller Ruhe anschauen und danach die vorgestellten Techniken anhand von kleineren Projekten üben.

Tutorial: eine Kirchenruine

In diesem Tutorial findet Ihr Anregungen zum Bau einer relativ einfachen Kirche – besser gesagt der Ruine einer Kirche. Man könnte diese sicher auch sehr viel aufwändiger bauen, aber das war nicht das Ziel dieses Tutorials. Hier geht es nur darum, mit einfachen Mitteln und einem angemessenen Zeitaufwand zu einem ordentlichen Ergebnis zu kommen.